Fotos: PK
Fotos: PK
Fotos: PK
Fotos: PK  
Bausparen Abschluss 728x90 GIF

Attraktives Rendite-Objekt im Frankfurter Westen -

Kaufpreis: eine Million € -

Objekt Nr. 11-2017

Die Visitenkarte

 

Lage: Westlich der Autobahn A5 unweit des Niedwalds in Frankfurt-Griesheim. Dort steht das Mehrfamlienhaus mit sechs WE, zwei Garagen und vier Stellplätzen auf einem knapp 1000 m2 großen Grundstück.

Sein Baujahr: 1960

Sein Zustand: gepflegt bei normaler Qualität der Ausstattung

Seine Heizungsart: Öl-Heizung

Der wesentliche Energieträger: Öl

Energieausweistyp: Verbrauchsausweis

Energieverbrauchskennwert: 190 kWh/(m2*a)

Der Kaufpreis liegt bei einer Million €

Käuferprovision: 5,95 Prozent des Kaufpreises (inkl. MWSt.)

Kontakt: PeterKochanski.Immobilien

 

Jetzt lassen wir Zahlen sprechen

Nach Angaben des Eigentümers liegen die jährlichen Netto-Mieteinnahmen derzeit bei 40.000,00 €. Weil angeblich kein Renovierungsstau besteht, errechnet sich bei dem angestrebten Verkaufspreis von einer Million € eine ansehnliche Brutto-Rendite, die in Zeiten von Mini-Zinsen als attraktiv bezeichnet werden kann.

 

Die Lage

 

Wer lärmempfindlich ist, mag sich daran stören, dass bei Ostwind der Lärm des gelegentlich starken Autoverkehrs auf der nahen Autobahn A 5 zu hören ist. Trotz der Lärmschutzwand, die dort vor langem errichtet worden ist. Nur gut, dass das Haus an einer lediglich von Anliegern genutzten Sackgasse liegt und durch einen grünen Streifen von Schrebergärten zur Autobahn hin - zumindst etwas - abgeschottet ist. Robustere Zeitgenossen mögen den dröhnenden Lärm der Autobahn als Meeresrauschen schönfärben und zur Tagesordnung übergehen.

 

Zu Fuß sind Bus und Straßenbahn in wenigen Minuten zu erreichen. Von dort aus geht's entweder nach Höchst oder in die Frankfurter City. Mit dem Fahrrad oder dem Auto erreichen Sie für Ihren täglichen Einkauf das Griesheim-Zentrum in wenigen Minuten. Einen Bäcker und Zeitungs-Lotto-Laden gibt es um die Ecke.

 

Wer die Erholung sucht, findet sie im nahen Niedwald und an der ihn begrenzenden, renaturierten Nidda, deren Uferweg sich zu einem Dorado für Radfahrer und Wanderer entwickelt hat. Kontrastprogramm dazu: Die Zufahrt zur Autobahn am Westkreuz Frankfurt. Sie ist in rund einem Kilometer zu erreichen. 

 

Zum Haus

 

Die rund 400 m2 Wohnfläche verteilen sich auf sechs Wohnungen und drei Etagen. Die Dachterrasse im DG bietet einen atemberaubenden Blick auf die Frankfurter Skyline. Der Vorgarten grenzt das Anwesen zur Anliegerstraße ab. Der hinter dem Haus gelegene Hof ist über eine kurze Einfahrtsrampe zu erreichen. Die Doppelgarage und die Auto-Stellplätze ersparen einem die Suche nach einem Parkplatz.

 

Noch zwei wichtige Hinweise

 

1. Für die Angaben, die auf Informationen des Eigentümers basieren, übernehmen wir keine Haftung.

2. Bitte beachten Sie unsere Widerrufsbelehrung. Vielen Dank!

Süd-Italien lockt:                                     Wohn- und Geschäftshaus bietet Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten

Objekt-Nr. 01-05-2017

Die Visitenkarte

Lage: 87064 Schiavonea / Corigliano Calabro (Cosenza) - Italien

Wohn-, Geschäfts- und Nutzfläche: 720 m2

Kaufpreis: 400.000,00 €

Käuferprovision: 5,95 Prozent (inkl. MWSt.)

Kontakt: PeterKochanski.Immobilien

Was den Charme des Hauses ausmacht

 

Unten 360 m2 Gewerbefläche, im 1. Obergeschoss drei Wohnungen mit 80 m2, 98 m2 und 110 m2 Wohnfläche: in diesem 1983 erbauten Wohn- und Geschäftshaus lassen sich Arbeiten und Wohnen harmonisch miteinander kombinieren. Das Gebäude steht auf einem 1000 m2 großen Grundstück mit sechs PKW-Stellplätzen. Das Parterre beherrbergt derzeit einen Seniorenclub, der eine monatliche Warmmiete von 600,00 € zahlt.

 

Die größte der drei Wohnungen verfügt über eine Wohnfläche von 110 m2 und über eine 46 m2 große Terrasse. Die Wohnfläche teilt sich in drei Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, ein Wannenbad mit Tageslicht, ein Gäste-WC mit Dusche und integriertem Waschraum sowie in einen Abstellraum auf. Hinzukommen eine Wohnküche und ein ca. 15 m2 großer Flur. Der Flur führt zur Terrasse und ist dadurch vom Tageslicht erhellt. Auf dem Boden liegen Fliesen. Vom Wohnzimmer und der Wohnküche gelangt man auf die Terrasse.

 

In der zweiten Wohnung teilen sich die 98 m2 in Wohnzimmer mit Kochnische sowie Schlaf- und Kinderzimmer auf. Ein Tageslicht-Wannen-Bad, ein Gäste-WC mit Dusche, ein Flur und ein Abstellraum vervollständigen diese Wohnung.  

 

Die kleinste der drei Wohungen erstreckt sich über 80 m2, auf denen ein Wohnzimmer mit Kochnische, ein Schlafzimmer sowie ein Tageslicht-Bad mit Wanne und ein Gäste-WC  für Wohlbehagen sorgen. Alle Räume sind über den Flur zu erreichen.

 

Wichtige Details

 

Alle drei Wohnungen sind mit Möbel, zwei Wohnungn auch mit Küchenmöbel ausgestattet. Jede Wohnung verfügt über mindestens einen Balkon bzw. eine Terrasse. Alle Fenster, Türen und Treppengeländer der Wohnungen sowie  Terrasse und Balkone sind aus bronzefarbigem Aluminium.


Das nicht unterkellerte Gebäude ruht auf einem Fundament, das für das ursprünglich geplante fünfstöckige Hotel ausgelegt wurde.

 

Der Reiz der Region

 

Die vor dem Haus vorbeiführende Via Vieste nutzen hauptsächlich Einheimische. Auf den benachbarten Grundstücken bieten Obstbäume einen Blick ins Grüne. Düfte von Mandarinen und Orangen-Plantagen strömen monatelang durch die Luft. Der Corigliano-Hügel mit seiner historischen Burg und die Ebene von Corigliano Scalo mit dem örtlichen Bahnhof sind von jedem Balkon aus zu sehen. Das Ionische Meer ist zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen, die Mittelschule liegt in der Nähe. Ihren täglichen Einkauf erledigen Sie im nahen Supermarkt. Post, Bank und ärztlicher Notdienst vervollständigen das Angebot öffentlicher Einrichtungen.


Schiavonea ist nach den aktuellen Angaben (Stand: Juni 2016) auf Wikipedia ein Ortsteil der süditalienischen Stadt Corigliano Calabro in der kalabresischen Provinz Cosenza. Der Ortsteil ersteckt sich über ca. 2 Kilometer an einem flachen Küstenabschnitt, der die Ebene von Sibari zum Ionischen Meer begrenzt. Sibari gilt als älteste Stadt Italiens. Berühmt sind ihre archäologischen Ausgrabungen. In der Nähe lockt der Acquapark Odissea 2000 Wasseratten zum Schwimmen, Baden, Toben und Genießen.


Zehn Autominuten entfernt liegt der Kur-Ort Spezzano Terme, wo Wellness  großgeschrieben wird. 20 Autominuten weiter lockt das Sila-Gebirge mit reiner Waldluft. Grillplätze befinden sich in der Nähe eines Waldsees. In den beiden Wintermonaten Dezember und Januar verwandelt sich das Sila-Gebirge zu einem Wintersport-Dorado. Bekannt ist das Skigebiet Camigliatello.    


Für Motor-und Segelbootsbesitzer bieten der Hafen von Corigliano Calabro und von Sibari geeignete Liegeplätze. Über die Strada Statale 106 Jonica ist der Ort gut ans italienische Straßen- und damit auch Autobahn-Netz angeschlossen.

Angelockt vom kilometerlangen Strand machen Italiener, auch aus dem Sila-Gebirge und der gesamten Region in den Ferienmonaten Juli und August an Ort und Stelle Urlaub und lassen Schiavonea vorübergehend zu einem Touristenmekka aufblühen. Touristischer Höhepunkt ist der 5. August, an dem die Madonna ad Nives in einer Prozession am Meer auf einem geschmückten Schiff zur Schau getragen wird, gefolgt von vielen Fischerbooten. In der übrigen Zeit des Jahres lädt der Ort mit süditalienischer Gelassenheit zum dolce far niente ein.

 

Der Regionalflugplatz Lamezia Terme ist etwa 160 Kilometer entfernt, den Flughafen in Bari erreicht man nach etwa 250 Kilometern.

 

Noch ein Hinweis

 

In Schiavonea/Corigliano wird Sie ein lokaler Makler betreuen, dessen Kontaktdaten Sie über uns erhalten. Bitte beachten Sie unsere Widerrufsbelehrung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Kochanski Immobilien