Fotos: PK
Fotos: PK
Fotos: PK
Fotos: PK  

Reihenmittelhaus im Familienformat in Bietigheim-Bissingen -

Kaufpreis: 549.000,00 €

Teilsaniert - PKW-Garage - Garten - ruhige, aber dennoch verkehrsgünstige Lage -

 

Objekt-Nr. 9-2019  

 

Seine Visitenkarte:

 

Baujahr: 1962, teilsaniert 2012/13

Sein Zustand: teilweise sanierungsbedürftig

Sein wesentlicher Energieträger: Gas

Energieausweistyp: Bedarfsausweis

Energieverbrauchskennwert: 171,9 kWh/(m²·a)

Kaufpreis: 549.000,00 €

Wohnfläche: ca. 140 m2

Grundstücksfläche: ca. 192 m2 

Käuferprovision: keine Käuferprovion

Kontakt: PeterKochanski.Immobilien

 

Seine Lage: 

 

Bietigheim-Bissingen zählt zum Speckgürtel von Stuttgart. Mit S-Bahnen und/oder Regionalzügen erreicht man die Große Kreisstadt von Stuttgart über Ludwigsburg binnen 18 Minuten. Mit dem Auto dauert es erfahrungsgemäß länger. Vom Bahnhof in Bietigheim-Bissingen läuft man etwa 17 Minuten zum Reihenmittelhaus. Mit dem Fahrrad dauert es etwa 7 Minuten. Das Haus liegt an einer nur von Anliegern benutzten Sackgasse, hat leichte, ins Enztal abfallende Hanglage, so daß sich die Reihe der insgesamt vier Einfamilienhäuser auffächert und jedes Haus damit eine gewisse Eigenständigkeit erlangt. Kindergarten, Supermarkt, Schulen und Ärzte lassen sich zu Fuß erreichen. Das Enztal liegt - von der ziemlich stark befahrenen Bahnhofstraße durchschnitten - in Sichtweite. Den Autolärm der Bahnhofstraße dämpft das Grün der Gärten ringsum. 

 

Seine Eigenschaften: 

 

1962 erbaut, haben die früheren Eigentümer über gelegentlich unprofessionel ausgeführte Eigenleistung das Haus schrittweise umgestaltet. Der derzeitige Eigentümer korrigierte ab 2012 etliche bauliche Fehlleistungen, erneuerte die Gas-Therme, ließ das Dach aufsatteln und dämmen, baute neue Dachflächenfenster ein, ersetzte das Wannen-Bad im Dachgeschoss, modernisierte das Dusch-Bad im 1. OG und gestaltete das Gäste-WC im EG um. Zur Teilsanierung gehörte auch die Umgestaltung des Vorgartens mit Granit-Stelen und eine neue Balkonbrüstung im 1. OG. --- Das Haus ist klassisch aufgeteilt. Hinter der Eingangstüre ein Windfang, das Gäste-WC und der Blick in den Flur. Er mündet in der Küche, über die man auch auf die Terrasse gelangt. Durch den Flur geht's links ins Wohn-Eßzimmer, das sich über die gesamte länge des Hauses erstreckt und in das von zwei Seiten Tageslicht einfällt. Auch über das Wohnzimmer gelangt man auf die Terrasse des kompakten, kleinen Gartens mit seiner in die Jahre gekommenen Gartenhütte. 

Der Keller ist ein Raumwunder mit vier Räumen, einem Flur und einer Kellernische. Dort befinden sich eine Waschküche, der Heizungs- und große Vorratsraum, ein Hobbyraum mit Sauna und ein weiterer, kleinerer Vorratsraum mit Zugang zum inzwischen verwaisten Bereich des früheren Öltanks. Das Haus wird mittlerweile mit Erdgas beheizt. Dem Keller fehlt leider ein Zugang zum Garten. Dafür ist das Haus zu schmal.

Die oberen Etagen erreicht man über die solide Marmor-Steintreppe. Im 1. OG bieten drei Zimmer Platz für Kinder und/oder Büro. Das vordere Zimmer verfügt über einen Balkon, das hintere Zimmer über eine Loggia, die auch von dem kleineren, dritten Zimmer über eine Tür zugänglich ist. Das Duschbad ist wenige Jahre alt.  

Im DG dominiert das Schlafzimmer, vor dem es ein weiteres, nicht saniertes WC gibt. Überdies gelangt man durch das Schlafzimmer in das 2012 umgestaltete und modernisierte Bad en suite mit Fußbodenheizung und Wanne. Alle Bäder im Haus verfügen über Tageslicht. 

 

Zurück nach draußen. An die vier Reihenhäuser schließt sich eine Reihe von vier PKW-Garagen an. Eine davon gehört zum Objekt.  

 

Noch zwei wichtige Hinweise:

 

1. Für die Angaben, die auf Informationen des Eigentümers basieren, übernehmen wir keine Haftung.

2. Bitte beachten Sie unsere Widerrufsbelehrung. Vielen Dank!

 

***

 

 

Sofort einziehen...und dann gründlich sanieren und erweitern - Kleines Reihenmittelhaus in Frankfurt-West

Kaufpreis: 300.000,00 € 

 

Objekt-Nr. 12-2018 

 

Foto: PK

Seine Visitenkarte:

 

Baujahr: 1946

Sein Zustand: stark sanierungsbedürftig

Sein wesentlicher Energieträger: Gas

Energieausweistyp: Bedarfsausweis

Energieverbrauchskennwert: 340 kWh/(m2*a)

Kaufpreis: 300.000,00 €

Erbbaugrundstück/Erbpacht pro Jahr: 1.500,00 €

Wohnfläche: ca. 60 m2

Grundstücksfläche: ca. 223 m2 

Käuferprovision: 5,95 Prozent des Kaufpreises (inkl. MWSt.)

Kontakt: PeterKochanski.Immobilien

 

Seine Lage: 

 

Für Frankfurter Verhältnisse wirken Haus und Grundstück wie eine Idylle am Rande der Großstadt. Dabei liegt das kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs auf einem Erbpachtgrundstück errichtete Reihenmittelhaus keineswegs in der Pampa, sondern jeweils nur ein paar Kilometer von der Frankfurter City oder der Höchster Altstadt entfernt. Ruhig ist es hier jedenfalls. Denn den Lärm der nahen Mainzer Landstraße schottet ein Anfang der 80er Jahre errichteter, begrünter Lärmschutzwall ab. Zur Straßenbahnhaltestelle und zum Shopping-Center jenseits des Walls läuft man ein paar Minuten. Parkplätze sind hier rar. Dafür machen Radfahren und Joggen im nahen Niedwald oder Grillen im eigenen Garten Riesen-Spaß. 

 

Seine Eigenschaften: 

 

Kurz nach dem Ende des zweiten Weltkriegs errichtet und seitdem wenig verändert, genügt die Bausubstanz längst nicht mehr den heutigen Anforderungen. Daher bedarf das Haus einer grundlegenden Sanierung. Was am Ende dabei herauskommen kann, zeigen etliche sanierte und erweiterte Häuser gleichen Typs in der Nachbarschaft. Dort wandelte sich ein winziges Reihen(mittel)haus in ein Kuschelhaus in familiengerechtem Format.

Die derzeitige Wohnfläche verteilt sich im Erdgeschoss in einen kleinen Flur, das Wohnzimmer mit Zugang zum Garten und auf die Küche. Den Platz im ersten Obergeschoss teilen sich zwei Schlafzimmer und das Tageslichtbad. Dazu ein Kellergeschoss. Das Dach ist nicht ausgebaut. 

 

 

Noch zwei wichtige Hinweise:

 

1. Für die Angaben, die auf Informationen des Eigentümers basieren, übernehmen wir keine Haftung.

2. Bitte beachten Sie unsere Widerrufsbelehrung. Vielen Dank!

 

***

 

Attraktives Rendite-Objekt im Frankfurter Westen - Kaufpreis: eine Million € -

 

Objekt Nr. 11-2017

 

Mittlerweile erfolgreich verkauft!

Die Visitenkarte

 

Lage: Westlich der Autobahn A5 unweit des Niedwalds in Frankfurt-Griesheim. Dort steht das Mehrfamlienhaus mit sechs WE, zwei Garagen und vier Stellplätzen auf einem knapp 1000 m2 großen Grundstück.

Sein Baujahr: 1960

Sein Zustand: gepflegt bei normaler Qualität der Ausstattung

Seine Heizungsart: Öl-Heizung

Der wesentliche Energieträger: Öl

Energieausweistyp: Verbrauchsausweis

Energieverbrauchskennwert: 190 kWh/(m2*a)

Der Kaufpreis liegt bei einer Million €

Käuferprovision: 5,95 Prozent des Kaufpreises (inkl. MWSt.)

Kontakt: PeterKochanski.Immobilien

 

Jetzt lassen wir Zahlen sprechen

Nach Angaben des Eigentümers liegen die jährlichen Netto-Mieteinnahmen derzeit bei 40.000,00 €. Weil angeblich kein Renovierungsstau besteht, errechnet sich bei dem angestrebten Verkaufspreis von einer Million € eine ansehnliche Brutto-Rendite, die in Zeiten von Mini-Zinsen als attraktiv bezeichnet werden kann.

 

Die Lage

 

Wer lärmempfindlich ist, mag sich daran stören, dass bei Ostwind der Lärm des gelegentlich starken Autoverkehrs auf der nahen Autobahn A 5 zu hören ist. Trotz der Lärmschutzwand, die dort vor langem errichtet worden ist. Nur gut, dass das Haus an einer lediglich von Anliegern genutzten Sackgasse liegt und durch einen grünen Streifen von Schrebergärten zur Autobahn hin - zumindst etwas - abgeschottet ist. Robustere Zeitgenossen mögen den dröhnenden Lärm der Autobahn als Meeresrauschen schönfärben und zur Tagesordnung übergehen.

 

Zu Fuß sind Bus und Straßenbahn in wenigen Minuten zu erreichen. Von dort aus geht's entweder nach Höchst oder in die Frankfurter City. Mit dem Fahrrad oder dem Auto erreichen Sie für Ihren täglichen Einkauf das Griesheim-Zentrum in wenigen Minuten. Einen Bäcker und Zeitungs-Lotto-Laden gibt es um die Ecke.

 

Wer die Erholung sucht, findet sie im nahen Niedwald und an der ihn begrenzenden, renaturierten Nidda, deren Uferweg sich zu einem Dorado für Radfahrer und Wanderer entwickelt hat. Kontrastprogramm dazu: Die Zufahrt zur Autobahn am Westkreuz Frankfurt. Sie ist in rund einem Kilometer zu erreichen. 

 

Zum Haus

 

Die rund 400 m2 Wohnfläche verteilen sich auf sechs Wohnungen und drei Etagen. Die Dachterrasse im DG bietet einen atemberaubenden Blick auf die Frankfurter Skyline. Der Vorgarten grenzt das Anwesen zur Anliegerstraße ab. Der hinter dem Haus gelegene Hof ist über eine kurze Einfahrtsrampe zu erreichen. Die Doppelgarage und die Auto-Stellplätze ersparen einem die Suche nach einem Parkplatz.

 

Noch zwei wichtige Hinweise

 

1. Für die Angaben, die auf Informationen des Eigentümers basieren, übernehmen wir keine Haftung.

2. Bitte beachten Sie unsere Widerrufsbelehrung. Vielen Dank!

 

***

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Kochanski Immobilien